Robert Ley

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 15. Februar 1890 in Niederbreidenbach, † 26. Oktober 1945 in Nürnberg

    Datei:Ley R.jpg
    Ley, Robert
    Datei:Wk 456.jpg
    Frauen im Kriegseinsatz

    1925 Eintritt in die NSDAP und Gauleiter Rheinland, 1930 Mitglied des Reichstages, November 1932 Reichsorganisationsleiter der NSDAP. Im Mai 1933, nach Beseitigung der freien Gewerkschaften, Leiter der Deutschen Arbeitsfront. Gleichzeitig begann Ley mit der Gründung und dem Aufbau der Organisation "Kraft durch Freude". Außerdem unterstanden ihm die gesamte Parteischulung sowie die Leitung der Ordensburgen; beging wenige Tage vor Beginn des Nürnberger Kriegsverbrecherprozesses Selbstmord.

    KALENDERBLATT - 13. August

    1521 Der spanische Feldherr Cortés erobert Mexiko.
    1940 Beginn der Luftschlacht um England.
    1945 Philippe Pétain, Marschall von Frankreich und von 1940 bis 1944 Chef des französischen Staats, wird vom Hohen Gericht zum Tode verurteilt. Gleichzeitig wird von den Geschworenen der Wunsch vorgetragen, dass die Todesstrafe aus Altersgründen an dem 90-Jährigen nicht vollstreckt werden soll.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!