Robert Graves

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Schriftsteller; * 26. Juli 1895 in Wimbledon, † 7. Dezember 1985 in Deya auf Mallorca

    Datei:Ge 679098.jpg
    Robert Graves

    eigentlich: Robert von Ranke Graves;

    Wie sein Urgroßvater, der deutsche Historiker Leopold von Ranke, beschäftigte sich auch Graves mit der Geschichte, allerdings in Form humorvoller und eigenwilliger literarischer Romane. Sein wohl bekanntestes Werk "Ich Claudius, Kaiser und Gott" von 1934 ist eine fiktive Autobiografie des römischen Kaisers Claudius. Graves hatte in Oxford Philosophie und Geschichte studiert und arbeitete anschließend als Universitätsdozent und Publizist, ab 1927 als freier Schriftsteller. Er lebte zeitweise in Ägypten und ab 1929 auf Mallorca. Neben seinen historiografischen Romanen schrieb er auch Lyrik und Abhandlungen über griechische und keltische Mythologie. Ein Ergebnis der Freundschaft mit T.E. Lawrence war die Biografie "Lawrence and the Arabs" aus dem Jahr 1927.

    Weitere Werke: "Strich drunter" (1929), "König Jesus" (1946), "Nausikaa und ihre Freier" (1955) u.a.

    KALENDERBLATT - 8. August

    1918 Die Alliierten starten ihre letzte Großoffensive gegen die deutsche Westfront.
    1945 Die UdSSR erklärt Japan den Krieg.
    1958 Das Atom-U-Boot "Nautilus" unterquert den Nordpol.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!