Robert Francis Kennedy

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Politiker; * 20. November 1925 in Boston, † 6. Juni 1968 in Los Angeles

    Datei:Kennedy r.jpg
    Robert Francis Kennedy

    Bruder von John Fitzgerald Kennedy, 1961-64 Justizminister, danach gewählter Senator von New York. Robert Kennedy war ein scharfer Kritiker des amerikanischen Engagements in Vietnam. Er trat 1968 zur Bewerbung um die Präsidentschaftskandidatur der Demokratischen Partei an, fiel aber im selben Jahr einem Attentat zum Opfer.

    Audio-Material
    Datei:EKennedey.mp3 Edward Moore Kennedy: Laudatio für seinen Bruder Robert F. Kennedy, 8. Juni 1968
    Zitat
    R. Kennedy: Wenn man einen Fehler zugibt, ist man vielleicht etwas weiser als zu der Zeit, als man ihn beging.

    KALENDERBLATT - 20. Juni

    1791 Der französische König Ludwig XVI. flieht aus Paris, nachdem alle Pläne, die Initiative wieder in die Hände zu bekommen, gescheitert sind.
    1948 Die alliierten Militärgouverneure verkünden die Währungsumstellung in den Westzonen. Als Startkapital wird 40 DM pro Kopf ausgegeben. Damit nimmt das Wirtschaftswunder seinen Anfang.
    1951 Iran verstaatlicht entgegen dem bitteren Widerstand Großbritanniens die Anglo-Iranian Oil Company.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!