Robert F. Furchgott

    Aus WISSEN-digital.de

    US-amerikanischer Pharmakologe; * 4. Juni 1916 in Charleston, South Carolina, † 19. Mai 2009 in Seattle, Washington

    Furchgott studierte an der University of North Carolina Chemie. Seinen Doktortitel erlangte er 1940 an der Northwestern University. Furchgott war von 1956 bis 1988 Professor für Pharmakologie an der State University of New York.

    1998 erhielt Robert F. Furchgott zusammen mit Ferid Murad und Louis J. Ignarro den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für die Entdeckung der Bedeutung des Stickoxids als Signalgeber im Herz-Kreislauf-System.

    KALENDERBLATT - 5. Juli

    1775 George Washington übernimmt den Oberbefehl vor Boston. Er wird zum Symbol der amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung.
    1884 Togo wird deutsche Kolonie.
    1919 Der Vorläufer des DGB wird gegründet.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!