Robert Bosch

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Industrieller; * 23. September 1861 in Albeck bei Ulm, † 12. März 1942 in Stuttgart

    Datei:Bosc0805.jpg
    Robert Bosch; Porträt
    Datei:BOSC0052.jpg
    Bosch, Robert

    Robert Bosch gründete 1886 in Stuttgart die "Robert Bosch Werkstätte für Feinmechanik", eine Werkstatt für Elektrotechnik und Feinmechanik. 1905 entwickelte er die Magnetzündung für Verbrennungsmotoren und versah als Erster Kraftwagen mit einheitlicher elektrischer Ausrüstung. Dies bildete die Basis für das internationale Wachstum seines Unternehmens, das auch elektrische Teile für die Automobilindustrie fertigte. Ende der 20er wurde Boschs Unternehmen zum Konzern mit mehreren Tochterfirmen, unter anderem Blaupunkt und Junkers-Gasöfen. Bosch führte 1906 den Achtstundentag ein; 1917 förderte er die Altersversorgung seiner Angestellten in Form einer Hilfskasse. 1964 wurde die Robert-Bosch-Stiftung gegründet, die sich mit gesellschaftlichen Fragen auseinandersetzt und gemeinnützige Projekte fördert. Der Chemiker und Nobelpreisträger Carl Bosch ist ein Neffe des Unternehmensgründers.

    KALENDERBLATT - 2. Oktober

    1808 Das Treffen zwischen dem Weimarer Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe und dem französischen Kaiser Napoleon I. findet statt.
    1928 Das Luftschiff LZ 127 "Graf Zeppelin" startet zu seiner ersten Fernfahrt.
    1935 Mussolini lässt seine Truppen in Abessinien einmarschieren.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!