Robert Adamson

    Aus WISSEN-digital.de

    schottischer Fotograf und Chemiker; * 26. April 1821 in Burnside, † 14./ 18 Januar in Saint Andrews

    Datei:Db foto adamson hill.jpg
    David Octavius Hill, Fotografie von Adamson

    Adamson kam über die Technik zur Fotografie: Zuerst interessierte er sich für Ingenieurwissenschaft und baute Dampfmaschinen, musste sich allerdings, um seine Gesundheit zu schonen, eine andere Beschäftigung suchen. Damit war der Schritt zur Kalotypie, des von Talbot erfundenen fotografischen Verfahrens, bei dem man Negative statt positiver Unikate benutzt, getan.

    Die ersten Aufnahmen von Adamson stellten Maschinen und Landschaftsbilder seines Heimatorts dar. Später arbeitete er zusammen mit David Octavius Hill, der sich als Künstler auszeichnete, während er selbst das Technische übernahm. Gemeinsam fertigten sie zahlreiche Porträtfotos an, unter anderem Aufnahmen der Gründungsväter der Free Church of Scotland und wichtiger schottischer Persönlichkeiten.

    KALENDERBLATT - 7. Juli

    1807 Napoleon I. und Zar Alexander I. schließen den Vertrag von Tilsit, in dem die Schaffung eines Herzogtums Warschau und die weitere, wenn auch stark reduzierte, Selbstständigkeit Preußens vereinbart wird.
    1871 Ghana wird britische Kolonie.
    1956 Der Bundestag billigt das Wehrpflichtgesetz.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!