Road Railer

    Aus WISSEN-digital.de

    System für den kombinierten Verkehr Schiene-Straße, bei dem der Sattelanhänger (Trailer) eines Straßenfahrzeugs nicht auf einen Eisenbahnwagen verladen, vielmehr an einem Ende auf ein Drehgestell der Eisenbahn gesetzt wird; vorher werden die Straßenachsen pneumatisch hochgezogen. Der nächste Trailer wird einerseits an das freie Ende des ersten angekuppelt und ruht andererseits auf einem weiteren Drehgestell. Zu jeweils zwei Trailern gehören also zwei Drehgestelle. Auf diese Weise gebildete Züge sollen die für Güterzüge üblichen Geschwindigkeiten erreichen. Das Umsetzen eines Trailers auf die Schienen und umgekehrt dauert nur wenige Minuten, spart aufwändige Umschlageinrichtungen und erübrigt Eisenbahnwagen.

    KALENDERBLATT - 10. Juli

    1755 Uraufführung des Trauerspiels "Miß Sara Sampson" von Gotthold Ephraim Lessing.
    1863 Der französische Kaiser Napoleon III. setzt die mexikanische Regierung ab und lässt dem österreichischen Erzherzog Maximilian die Kaiserkrone antragen.
    1976 Bei einer Explosion im Chemiewerk der Firma ICMESA in der oberitalienischen Gemeinde Seveso wird das extrem giftige Tetrachlordibenzodioxin (TCDD, ein Dioxin) freigesetzt. Über 200 Bewohner des Ortes Seveso erleiden Verätzungen und Vergiftungen durch das so genannte "Seveso-Gift".



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!