Ringe

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:Oly 226083.jpg
    Turner an den Ringen
    Datei:9 oben.jpg
    Nikolai Andrianow

    Gerätedisziplin im Turnen der Männer, auch Teil des Sechskampfs. Das Turnen an den Ringen ist seit Athen 1896 olympisch.

    Die mit Kugelgelenken an Stahlseilen 2,57 m über dem Boden aufgehängten Ringe befinden sich an einem Gerüst von 5,50 m Höhe. Der Wettkampf muss Schwung- und Kraftelemente enthalten. Pflichtelemente einer Kür sind ein reiner Kraftteil (mindestens 2 Sekunden) und zwei Handstände, wovon einer geschwungen sein muss.

    KALENDERBLATT - 8. August

    1918 Die Alliierten starten ihre letzte Großoffensive gegen die deutsche Westfront.
    1945 Die UdSSR erklärt Japan den Krieg.
    1958 Das Atom-U-Boot "Nautilus" unterquert den Nordpol.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!