Richard Parkes Bonington

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Maler und Grafiker; * 25. Oktober 1801 in Nottingham, † 23. September 1828 in London

    Datei:Wd00573.jpg
    "Szene in der Normandie"; Richard Parkes Bonington

    Schüler von A.-J. Gros; Vertreter der englischen Landschaftsmalerei. Besonders seine Lithografien und Aquarelle sind von Bedeutung.

    Bonington, obwohl er nur 27 Jahre alt wurde, vermochte durch seine unbefangene Landschaftsempfindung und seine durchsichtige farbige und grafische Technik auf die französische Malerei des 19. Jh.s, besonders die Schule von Barbizon, einen bedeutenden Einfluss auszuüben.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!