Richard Parkes Bonington

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Maler und Grafiker; * 25. Oktober 1801 in Nottingham, † 23. September 1828 in London

    Datei:Wd00573.jpg
    "Szene in der Normandie"; Richard Parkes Bonington

    Schüler von A.-J. Gros; Vertreter der englischen Landschaftsmalerei. Besonders seine Lithografien und Aquarelle sind von Bedeutung.

    Bonington, obwohl er nur 27 Jahre alt wurde, vermochte durch seine unbefangene Landschaftsempfindung und seine durchsichtige farbige und grafische Technik auf die französische Malerei des 19. Jh.s, besonders die Schule von Barbizon, einen bedeutenden Einfluss auszuüben.

    KALENDERBLATT - 2. Oktober

    1808 Das Treffen zwischen dem Weimarer Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe und dem französischen Kaiser Napoleon I. findet statt.
    1928 Das Luftschiff LZ 127 "Graf Zeppelin" startet zu seiner ersten Fernfahrt.
    1935 Mussolini lässt seine Truppen in Abessinien einmarschieren.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!