Richard Dedekind

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Mathematiker; * 6. Oktober 1831 in Braunschweig, † 12. Februar 1916 in Braunschweig

    Datei:Dedekind.jpg
    Richard Dedekind

    Dedekind schrieb seine Doktorarbeit bei Gauß. Er entwickelte wichtige Theorien zur modernen Algebra und lieferte unter anderem den Existenzbeweis der unendlichen Mengen und eine wichtige Definitionsgrundlage der reellen Zahlen (Dedekind'scher Schnitt).

    KALENDERBLATT - 19. Mai

    1536 König Heinrich VIII. von England lässt seine Frau Anna Boleyn zum Tode verurteilen und hinrichten.
    1899 Eröffnung der ersten Haager Friedenskonferenz, bei der kein bestimmter Krieg beendet, sondern Wege der friedlichen Konfliktbewältigung erörtert werden sollten.
    1949 Der Bayerische Landtag stimmt über das Grundgesetz ab und lehnt es als einziges Bundesland ab. Das Grundgesetz tritt trotzdem in Kraft, da es nur einer Zustimmung von zwei Dritteln der westdeutschen Ländern bedarf.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!