Rheine

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Nordrhein-Westfalen, an der Ems gelegen; ca. 76 000 Einwohner.

    Falkenhof (15.-18. Jh., heute Museum), links der Ems das ehemalige Kloster Bentlage (1437 gegründet, ab 1803 als Schloss genutzt), Fachhochschule; Maschinenbau- und Textilindustrie, Nahrungsmittelindustrie.

    Geschichte

    Rheine wurde 838 erstmals urkundlich erwähnt. Die Stadtrechte wurden dem Ort 1327 verliehen. Seit dem 19. Jh. prägten Textilindustrie und Eisenbahn lange Zeit die Wirtschaftsstruktur der Stadt.

    KALENDERBLATT - 9. Dezember

    1905 Gesetz zur Trennung von Staat und Kirche in Frankreich.
    1948 Die UNO-Vollversammlung verabschiedet einstimmig die Konvention gegen Völkermord (Genozid).
    1956 Vier Wochen nach der Niederwerfung des Aufstands wird von neuem der Ausnahmezustand über Ungarn verhängt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!