Rheine

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Nordrhein-Westfalen, an der Ems gelegen; ca. 76 000 Einwohner.

    Falkenhof (15.-18. Jh., heute Museum), links der Ems das ehemalige Kloster Bentlage (1437 gegründet, ab 1803 als Schloss genutzt), Fachhochschule; Maschinenbau- und Textilindustrie, Nahrungsmittelindustrie.

    Geschichte

    Rheine wurde 838 erstmals urkundlich erwähnt. Die Stadtrechte wurden dem Ort 1327 verliehen. Seit dem 19. Jh. prägten Textilindustrie und Eisenbahn lange Zeit die Wirtschaftsstruktur der Stadt.

    KALENDERBLATT - 8. Juli

    1709 Zar Peter der Große besiegt das sieggewohnte Heer des Schwedenkönigs Karl XII. in der Schlacht bei Poltawa.
    1839 Der Amerikaner John D. Rockefeller, der spätere Milliardär, erhält zu seiner Geburt seinen ersten Dollar.
    1971 In Helsinki beginnt die fünfte Runde der amerikanisch-sowjetischen SALT-Verhandlungen zur Begrenzung der strategischen Rüstung.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!