Rheinberg

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Nordrhein-Westfalen, am 3,3 km langen Rheinberger Kanal (Rheinhafen) gelegen; ca. 31 000 Einwohner.

    Gotisches Rathaus (1449), St.-Peter-Kirche (Turm und Langschiff 12. Jh., Chor Ende 14. Jh., Seitenschiffe Ende 15. Jh.); chemische Industrie, Textil-, Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Druckerei.

    Geschichte

    Die Stadt Rheinberg in seiner heutigen Form entstand durch Zusammenschluss der Städte Rheinberg, Orsoy, Borth und Budberg. Die erste nachweisbare Besiedlung des Gebietes um Rheinberg stammt aus den Jahren 1200 bis 800 v.Chr. 1107 wurde die erste Kirche in Rheinberg urkundlich erwähnt, bereits 1003 fand ein Königshof in Budberg urkundliche Erwähnung. 1285 wurde Orsoy erstmals urkundlich erwähnt. Ende des 13. Jh.s wurde das kurfürstliche Schloss in Rheinberg errichtet, um 1300 Schloss Ossenberg und die Kirche Borth.

    KALENDERBLATT - 15. August

    1914 Das erste Schiff fährt vom Atlantik in den Pazifik, ohne die natürliche Umleitung über Kap Hoorn südlich Feuerlands nehmen zu müssen: Der Panamakanal ist eröffnet.
    1944 Amerikanische und französische Truppen landen südwestlich von Cannes.
    1947 Indien und Pakistan erhalten dank dem Lebenswerk Mahatma Gandhis ihre Unabhängigkeit von Großbritannien.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!