Renovatio

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    Bezeichnung für die so genannte Karolingische und Ottonische Renaissance (Erneuerung); knüpfte unter Karl dem Großen und Otto III. in Literatur, Kunst, Kultur, Geistes- und Naturwissenschaften an die Spätantike an.

    "Renovatio imperii" (Erneuerung des Reiches), mittelalterliche Formel für die auch religiös verstandene Erneuerung spätantiker, römischer Reichstradition. Karl der Große strebte nach seiner Kaiserkrönung nach christlich-universaler Erneuerung; Otto III. sah die Erneuerung in einer Verbindung von antiker und christlicher Romidee (Rom als Welthauptstadt und Stadt der Apostel).


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. März

    1765 England erlässt ein Stempelgesetz, das die erste direkte Besteuerung der amerikanischen Siedler darstellt und Abgaben für alle Schriftstücke in die Kolonien vorsieht.
    1962 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow macht die gemeinsame Erforschung des Weltraums mit den USA von Fortschritten in der Abrüstungsfrage abhängig.
    1974 Der Bundesrat billigt die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre.