Rendering

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsch: Übertragung oder Vervollständigung,

    relativ schnelles Verfahren, das Objekte plastisch darstellt, indem es perspektivisch zeichnet und die Wirkungen einer Lichtquelle (Schattierungen und Lichtreflexe) simuliert. So kann z.B. die Helligkeitsabstufung (Shading) gezeigt werden. Üblicherweise werden beim Rendering zunächst das Drahtgitter eines Objekts und dessen Flächen berechnet, dann der Lichteinfall und die Texturen, schließlich noch Effekte wie Lichtreflexionen. Die ersten beiden dieser Schritte werden auch ransform & Lightning genannt.

    Das Rendering ist verwandt mit dem Raytracing, aber weniger aufwändig. Z.B. bleiben Schatten, die Objekte aufeinander werfen, weitgehend unbeachtet. Es wird vor allem benutzt, um aus Drahtgittermodellen räumlich wirkende Darstellungen zu erzeugen.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. Februar

    1932 Die Olympischen Winterspiele in Lake Placid (New York) werden beendet.
    1944 Das italienische Kloster Montecassino wird von der alliierten Luftwaffe zerstört.
    1989 Die sowjetischen Truppen ziehen neun Jahre nach ihrem Einmarsch in Afghanistan aus dem Land ab.