Remscheid

    Aus WISSEN-digital.de

    kreisfreie Stadt in Nordrhein-Westfalen; ca. 121 000 Einwohner.

    Röntgen-, Tuch und Werkzeugmuseum, Müngstener Brücke über die Wupper; Werkzeugindustrie, Maschinenbau, Elektroindustrie, chemische Industrie.

    Geschichte

    Remscheid wurde erstmals im 12. Jh. urkundlich erwähnt. Im Jahr 1808 erhielt der Ort die Stadtrechte. Das Stadtgebiet wurde 1929 durch die Eingliederung Lüttringhausens, das 1856 die Stadtrechte erhielt, und Lenneps, das bereits seit 1230 die Stadtrechte besaß, vergrößert. Bergisch Born wurde 1975 eingemeindet.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.