Remote-Computing

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch "Fernberechnung")

    Durch Remote-Computing kann man eine TCP/IP-Verbindung zu einem entfernten Host aufbauen und dort Programme ausführen. So hat jeder Benutzer die Möglichkeit die Daten und Leistungen eines Computers zu nutzen, der sogar auf einem anderen Kontinent stehen kann. Dabei verhält sich der lokale Computer wie ein Terminal des Hosts. Der eine Computer spricht, der andere hört zu. Auf diese Weise kann man beispielsweise in Hunderten von Literaturdatenbanken und Bibliothekskatalogen nach Informationen suchen.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.