Remote-Computing

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch "Fernberechnung")

    Durch Remote-Computing kann man eine TCP/IP-Verbindung zu einem entfernten Host aufbauen und dort Programme ausführen. So hat jeder Benutzer die Möglichkeit die Daten und Leistungen eines Computers zu nutzen, der sogar auf einem anderen Kontinent stehen kann. Dabei verhält sich der lokale Computer wie ein Terminal des Hosts. Der eine Computer spricht, der andere hört zu. Auf diese Weise kann man beispielsweise in Hunderten von Literaturdatenbanken und Bibliothekskatalogen nach Informationen suchen.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".