Relativitätsprinzip

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Prinzip der Mechanik, demzufolge alle physikalischen Bezugsysteme anerkannt werden müssen, da es sich nicht nachweisen lässt, ob man sich im Zustand absoluter Ruhe oder im Zustand absolut gleichförmiger und geradliniger Bewegung befindet (Galilei'sches Relativitätsprinzip).
    1. linguistisches Relativitätsprinzip, dem zufolge die Kategorien menschlichen Denkens nicht universell, sondern von der Sprache anhängig bzw. durch diese determiniert sind (Sapir-Whorf-Hypothese).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.