Reisebericht

    Aus WISSEN-digital.de

    Bezeichnung für die literarische oder dokumentarische Darstellung von Reiseerlebnissen, meist in Form von Reisetagebüchern, Briefen oder autobiografischen Aufzeichnungen; wichtige Quellen für die wissenschaftliche Forschung in der Geografie, Zoologie, Anthropologie, Ethnologie.

    Die literarische Gattung entwickelte sich in der Antike (Homers "Odyssee", Heraklit von Milet); Mittelalter: Marco Polos 1298-1299 verfasste Beschreibung seiner Asienreisen; frühe Neuzeit und Aufklärung: Vasco da Gama, L.-A. de Bougainville , J.G.A. Forster, J. Cook, A. von Humboldt, C. Darwin.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. Mai

    1895 Der Ästhet und Dandy Oscar Wilde wird wegen homosexueller Beziehungen zu zwei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Wilde, zuvor der literarische Abgott der englischen Gesellschaft, wird fortan totgeschwiegen. Er zerbricht an der viktorianischen Moral, die er einst in seinen Werken kritisierte.
    1944 Island wird durch Volksabstimmung unabhängig von Dänemark.
    1963 30 afrikanische Staaten schließen sich zur Organisation für die Afrikanische Einheit ("Organization of African Unity", OAU) zusammen und unterzeichnen eine Afrika-Charta.