Reinhard Selten

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler; * 5. Oktober 1930 in Breslau, † 23. August 2016 in Posen (Polen)

    1994 erhielt Selten zusammen mit Nash und Harsanyi den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften für die grundlegende Analyse des Gleichgewichts in nicht-kooperativer Spieltheorie. Er leistete maßgebliche Arbeiten zur Theorie evolutionärer Spiele sowie zur experimentellen Spieltheorie.

    Er wurde außerdem u.a. mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet (2000).

    KALENDERBLATT - 7. August

    1944 An der Harvard-Universität geht der erste, 16 Meter lange Großrechner in Betrieb.
    1947 Das Balsafloß "Kon-Tiki" des Norwegers Thor Heyerdahl läuft auf ein Riff auf. Mit der Überfahrt über den Pazifik will er beweisen, dass das asiatische Polynesien damals von Südamerika her besiedelt wurde.
    936 Otto der Große wird in Aachen zum deutschen König gekrönt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!