Reihe

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Grundbegriff der Mathematik. Eine Reihe entsteht durch die Addition ihrer Glieder. Man unterscheidet endliche und unendliche Reihen. Ist die Folge der Glieder endlich, so nennt man ihre Summen Partialsummen der Reihe. Nähert sich die Folge ihrer Partialsummen einem Grenzwert, so heißt die Reihe konvergent. Dafür müssen die Glieder der Reihe eine Nullfolge darstellen. Nähert sich die Reihe keinem Grenzwert, so heißt sie divergent. Reihen sind z.B. die Potenzreihen, die harmonische Reihe, die Binominalreihe und arithmetische Reihen.
    1. in der Zwölftonmusik die Folge von 12 Halbtonschritten als Grundmaterial aller Kompositionen des temperierten Systems.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Januar

    1701 Preußen wird durch die Krönung Friedrichs I. zum Königreich.
    1793 König Ludwig XVI. wird zum Tode verurteilt.
    1871 Krönung des preußischen Königs Wilhelm I. zum deutschen Kaiser.