Reichsrat

    Aus WISSEN-digital.de

    1. 1921 bis 1933 Ländervertretung des Deutschen Reiches in der Weimarer Verfassung, bestehend aus 60 bis 70 Vertretern der Landesregierungen, ausgestattet mit der Befugnis, die Interessen der Einzelländer gegenüber dem Reich in Gesetz und Verwaltung zu wahren. Der Reichsrat hatte das Recht zum Einspruch, der nur durch Zweidrittelmehrheit des Reichstages behoben werden konnte, aufgelöst 1934 durch die Nationalsozialisten.
    2. in Österreich (bis zur Leitha) seit 1867 die aus Abgeordneten- und Herrenhaus bestehende parlamentarische Volksvertretung (bis 1918).
    3. in Bayern bis 1918 die erste Kammer des Landtags.

    KALENDERBLATT - 4. März

    1681 Die Quäker erhalten ein eigenes Land in Amerika (Pennsylvania).
    1861 Der neu gewählte amerikanische Präsident Abraham Lincoln hält seine Antrittsrede.
    1931 Der britische Vizekönig von Indien, Lord Irwin, und Mahatma Gandhi unterzeichnen einen Vertrag über die Einstellung des passiven Widerstands gegen die britische Kolonialmacht.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!