Reichsbank

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Deutsche Reichsbank;

    von 1875 bis 1945 Zentralnotenbank des Deutschen Reiches; die Reichsbank war zunächst autonom und von der Regierung unabhängig, wurde ab 1937 aber direkt dem Reichskanzler unterstellt. Nach dem 2. Weltkrieg kam es zur Übernahme der Geschäftsgebäude und Verbindungen durch die jeweiligen Landesbanken (in Westdeutschland die Landeszentralbank, später Deutsche Bundesbank, in der DDR die Deutsche Notenbank, später Staatsbank der DDR).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 27. März

    1076 Papst Gregor VII. wird von König Heinrich IV. abgesetzt, um den Streit über die Investitur von Bischöfen zu beenden. Dadurch kommt es zum Kirchenbann und Heinrich muss den Bußgang nach Canossa antreten, um die Vergebung des Papstes zu erlangen.
    1941 Nach dem Beitritt Jugoslawiens zum Dreimächtepakt (Deutschland-Italien-Japan) wird die jugoslawische Regierung durch einen Putsch oppositioneller Militärs abgesetzt und König Peter II. als Staatsoberhaupt eingesetzt.
    1962 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy gibt die Verteidigungsdoktrin auf, in der auf den nuklearen Erstschlag verzichtet wird.