Reichsbank

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Deutsche Reichsbank;

    von 1875 bis 1945 Zentralnotenbank des Deutschen Reiches; die Reichsbank war zunächst autonom und von der Regierung unabhängig, wurde ab 1937 aber direkt dem Reichskanzler unterstellt. Nach dem 2. Weltkrieg kam es zur Übernahme der Geschäftsgebäude und Verbindungen durch die jeweiligen Landesbanken (in Westdeutschland die Landeszentralbank, später Deutsche Bundesbank, in der DDR die Deutsche Notenbank, später Staatsbank der DDR).

    KALENDERBLATT - 1. Oktober

    1789 Die Französische Nationalversammlung hat dem König eine Erklärung der Menschenrechte und erste Artikel einer neuen Verfassung zur Billigung vorgelegt. Als dieser ausweichend antwortet, ruft Jean Paul Marat zur Revolte in Paris auf.
    1890 Das Bismarck'sche Sozialistengesetz zur Bekämpfung der "Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Deutschlands" verliert seine Gültigkeit.
    1928 Beginn des ersten Fünfjahresplans in der Sowjetunion: In wenigen Jahren wird eine moderne Großindustrie aus dem Boden gestampft.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!