Regen (Meteorologie)

    Aus WISSEN-digital.de

    eine Form des Niederschlags; durch Abkühlung feuchter Luft erfolgt die Ausscheidung (Kondensation) von Wasser. Zunächst erfolgt eine Wolkenbildung aus feinsten Tropfen. Der anschließende Zusammenfluss zu größeren Tropfen mit einem Durchmesser von 0,1 bis 10 mm hat den Niederschlag zur Folge; denn die Luftströmung kann sie nicht mehr tragen. Die Regentropfen haben einen Durchmesser von bis zu einem Zentimeter. Die Regenmenge wird mit verschiedenen Auffanggeräten gemessen (z.B. Pluviometer).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. März

    1871 Der erste Reichtag wird in Berlin eröffnet.
    1919 In Weimar wird von Walter Gropius das Bauhaus eröffnet.
    1990 Als letzte afrikanische Kolonie erhält Namibia, das ehemalige Deutsch-Südwestafrika, die Unabhängigkeit.