Redressement

    Aus WISSEN-digital.de

    1. rein orthopädische, mit speziellen Apparaturen, ohne operativen Eingriff, vorgenommene Behandlung und Korrektur von Missbildungen zumeist an Armen und Beinen wie X-Beine, Knick- und Klumpfüße. Die Fixierung der so erreichten Normalstellung erfolgt im Allgemeinen zunächst durch Gipsverband. Als Redressement forcé bezeichnet man eine gelegentlich in der Kieferorthopädie angewandte Methode, bei der ungünstig stehende einzelne Zähne durch blutige Einrenkung in eine normale Zahnstellung gebracht werden.
    1. Wiedereinrenken von Verrenkungen.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.