Recklinghausen

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Nordrhein-Westfalen, am Rhein-Herne-Kanal gelegen; ca. 125 000 Einwohner.

    Propsteikirche St. Peter, Ikonenmuseum, Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen (z.B. Fachhochschule), Bundes- und Landesbehörden; Bergbau, Metallindustrie, Elektrotechnik, Textil- und Kunststoffindustrie.

    Geschichte

    Recklinghausen geht auf einen Königshof zurück, um den herum sich bis zum 12. Jh. eine Ortschaft entwickelte. Man nimmt an, dass Recklingshausen um 1100 zu den westfälischen Münzstädten gehörte. Als freie Stadt kann Recklinghausen ab dem Jahr 1236 bezeichnet werden. Über weite Zeiträume seiner Geschichte gehörte Recklinghausen zu Köln, von 1316 bis 1618 war die Stadt Mitglied der Hanse.

    KALENDERBLATT - 5. August

    1789 Die Französische Nationalversammlung schafft die Adels- und Kirchenprivilegien ab. Sie verkündet unter anderem die Steuergleichheit aller Bürger, die Aufhebung vieler Kirchenabgaben, das Ende der gutsherrschaftlichen Gerichtsbarkeit und der Leibeigenschaft.
    1936 In Griechenland wird die Diktatur ausgerufen. Mit Zustimmung des Königs Georg II. löst Ministerpräsident Ioannis Metaxas das griechische Parlament auf und verhängt das Kriegsrecht. Äußeren Anlass gibt dazu die Ausrufung des Generalstreiks der Gewerkschaften.
    1963 Die damaligen Atommächte USA, UdSSR und Großbritannien einigen sich auf ein Verbot der Kernwaffenversuche in der Atmosphäre.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!