Recht auf Heimat

    Aus WISSEN-digital.de

    Begriff, der in den letzten Jahrzehnten durch die politischen Massenvertreibungen Bedeutung gewonnen hat. Bisher von keiner internationalen Rechtsgemeinschaft anerkannt. Abgeleitet wird das Recht auf Heimat aus dem Verbot der Verbannung und dem Recht auf Rückwanderung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen. Recht auf Heimat ist häufig definiert als das Recht eines Menschen, seinen Lebensmittelpunkt selbst zu bestimmen; entweder kraft eigenen Willens oder durch Geburt. Das Recht auf Heimat wäre in dieser Definition ein individuelles Menschenrecht, frei von allen nationalen Bindungen.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. April

    1826 In England fährt das erste mit einem Verbrennungsmotor angetriebene Fahrzeug.
    1927 Die in Genf tagende Abrüstungskonferenz einigt sich auf das Verbot des Gaskriegs.
    1945 Beginn der Gründungskonferenz der Vereinten Nationen.