Rechelle Hawkes

    Aus WISSEN-digital.de

    australische Hockeyspielerin; * 30. Mai 1967 in Albany

    In einem Zeitraum von zwölf Jahren konnte Rechelle Hawkes drei olympischen Goldmedaillen mit der australischen Hockeynationalmannschaft gewinnen. Die Mittelfeldspielerin gewann ihren ersten Titel 1988. Bei den Spielen in Barcelona vier Jahre später landete die Mannschaft auf dem fünften Platz. 1996 und 2000 konnte Hawkes als Kapitän der australischen Mannschaft ihren zweiten und dritten olympischen Erfolg feiern. Neben den olympischen Erfolgen gehören zwei Weltmeisterschaftstitel (1994 und 1998) und der fünffache Gewinn der Champions Trophy zu den Höhepunkten in der Karriere der australischen Rekordnationalspielerin.

    Bei den Spielen in Sydney, die auch den Abschluss ihrer Karriere darstellten, wurde Hawkes die Ehre zuteil im Rahmen der Eröffnungsfeier den Olympischen Eid zu sprechen.

    KALENDERBLATT - 8. Juli

    1709 Zar Peter der Große besiegt das sieggewohnte Heer des Schwedenkönigs Karl XII. in der Schlacht bei Poltawa.
    1839 Der Amerikaner John D. Rockefeller, der spätere Milliardär, erhält zu seiner Geburt seinen ersten Dollar.
    1971 In Helsinki beginnt die fünfte Runde der amerikanisch-sowjetischen SALT-Verhandlungen zur Begrenzung der strategischen Rüstung.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!