Reccurrenslähmung

    Aus WISSEN-digital.de

    Lähmung des unteren Kehlkopfnervs (Recurrens). Sie kann ein- oder doppelseitig auftreten und führt zur Bewegungsunfähigkeit der Stimmbänder. Ursachen sind meist Entzündungen, Druck oder Schilddrüsenoperationen. Je nachdem, ob die Lähmung ein- oder doppelseitig besteht, kommt es zu Heiserkeit, Atemnot, Unfähigkeit zu husten und zu pressen.

    KALENDERBLATT - 5. Juli

    1775 George Washington übernimmt den Oberbefehl vor Boston. Er wird zum Symbol der amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung.
    1884 Togo wird deutsche Kolonie.
    1919 Der Vorläufer des DGB wird gegründet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!