Reblaus

    Aus WISSEN-digital.de

    (Phylloxera vastatrix)

    Mitte des 19. Jh.s wurde die Reblaus aus Nordamerika nach Europa eingeschleppt, wo sie seitdem als Schädling besonders im Weinbau großen Schaden angerichtet hat.

    Die Reblaus erreicht eine Größe von weniger als einem Millimeter und ernährt sich hauptsächlich von den Wurzeln der Weinstöcke. Dadurch werden die Pflanzen nachhaltig geschädigt.

    Die Fortpflanzung der Reblaus ist im Allgemeinen analog zu der der Blattlaus.

    Systematik

    Art aus der Familie der Blattläuse (Aphididae).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.