Rauchverbot

    Aus WISSEN-digital.de

    • Jugendschutzverordnung: Verbot des Tabakgenusses in der Öffentlichkeit für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren (vgl. § 9 JÖSchG). Wer als Veranstalter oder Gewerbetreibender oder als Person über 18 Jahre das Rauchen in der Öffentlichkeit herbeiführt oder fördert, begeht eine Ordnungswidrigkeit (vgl. § 12 Abs. 1 Nr. 14, Abs. 2 JÖSchG). Veranstalter oder Gewerbetreibende sollen das Rauchverbot deutlich sichtbar und gut lesbar bekannt machen (vgl. § 11 JÖSchG).
    • Nichtraucherschutz: Einige EU-Länder (Irland, Italien, Spanien, Tschechische Republik) haben bereits Rauchverbote eingeführt, andere planen nachzuziehen. In Deutschland gilt seit September 2007 ein Rauchverbot in Bundesbehörden (ausgenommen Gebäude mit abgetrennten, besonders gekennzeichneten Raucherzimmern) sowie in Bahnen und allen öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis. Das Rauchen in gastronomischen Betrieben fällt nicht unter die Regelungskompetenz des Bundes und wird von den jeweiligen Bundesländern geregelt. Im August 2007 setzten Niedersachsen, Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern eigene Nichtraucherschutzgesetze in Kraft. Die Gesetzentwürfe der anderen Bundesländer traten überwiegend Anfang 2008 in Kraft.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.