Raubbau

    Aus WISSEN-digital.de

    wird betrieben, wenn größtmöglicher wirtschaftlicher Nutzen verwirklicht wird ohne Rücksicht auf die Erzeugungsgrundlagen. Meist beim Rohstoffabbau (Bergbau, Abholzung). So war z.B. die rigorose Abholzung großer Teile des Apennin in Italien Raubbau, der zur Folge hat, dass ein neuer Waldaufbau unmöglich oder nur unter größtem Aufwand möglich ist. Raubbau wird oft in armen Regionen betrieben, die auf Einnahmen aus dem Rohstoffexport nicht verzichten können. Siehe Entwicklungsländer.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 11. Dezember

    1806 Die Niederlage des preußischen Heeres bei Jena und Auerstedt bewirkt den Frieden von Posen zwischen Napoleon und Sachsen und damit das Ende der preußisch-sächsischen Allianz.
    1930 Die Filmoberprüfstelle in Berlin verbietet die Aufführung des Films "Im Westen nichts Neues", gedreht nach Erich Maria Remarques Antikriegsroman.
    1931 Mit dem Inkrafttreten des Statuts von Westminster erlangt Kanada seine volle Unabhängigkeit im Commonwealth.