Rationalisierung

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: ratio, "Vernunft", "Verstand")

    1. technische, organisatorische oder soziale Maßnahme zur Steigerung der Leistung bei geringerem Aufwand, in Wirtschaft, Verwaltung, Forschung, Haushaltsarbeit, durch Technisierung, Automatisierung, Arbeitsteilung.
    2. nachträglich verstandesmäßige Rechtfertigung gefühlsmäßigen Verhaltens.
    3. sparsame Einteilung von Lebensmitteln und wichtigen Materialien in Ausnahmesituationen, z.B. Kriegszeiten.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 11. Dezember

    1806 Die Niederlage des preußischen Heeres bei Jena und Auerstedt bewirkt den Frieden von Posen zwischen Napoleon und Sachsen und damit das Ende der preußisch-sächsischen Allianz.
    1930 Die Filmoberprüfstelle in Berlin verbietet die Aufführung des Films "Im Westen nichts Neues", gedreht nach Erich Maria Remarques Antikriegsroman.
    1931 Mit dem Inkrafttreten des Statuts von Westminster erlangt Kanada seine volle Unabhängigkeit im Commonwealth.