Rating

    Aus WISSEN-digital.de

    1. auf internationalen Märkten die Klassifizierung der Bonität eines Schuldners nach bestimmten Kriterien aus einem über mehrere Stufen gegliederten Schema. Die Skala reicht von AAA (zweifelsfreie Bonität) bis D (Zahlungsverzug). Ratings werden für Länder oder Emittenten angewendet.
    1. Beurteilung von Personen u.a. aus soziologischer oder psychologischer Sicht, z.B. bei Einstellungen.

    Kalenderblatt - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.