Raoul Walsh

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Filmregisseur; * 11. März 1892 in New York, † 31. Dezember 1980 in Los Angeles

    Walsh verzichtete in seinen Filmen bewusst auf technische Spielereien, drehte mit einfachen Kameraeinstellungen vornehmlich an Originalschauplätzen und bevorzugte Drehbücher mit möglichst unkomplizierter Handlung. Seine Devise war "Kino lebt von der Bewegung".

    Der Durchbruch gelang Walsh mit dem Western "Der große Treck" mit John Wayne in der Hauptrolle.

    Filme (Auswahl)

    1924 - Der Dieb von Bagdad (The Thief of Baghdad, Regie)

    1930 - Der große Treck (The Big Trail, Regie)

    1939 - Die wilden Zwanziger (The Roaring Twenties, Regie)

    1949 - Vogelfrei (Colorado Territory, Regie)

    1951 - Den Hals in der Schlinge (Along the Great Divide, Regie)

    1963 - Die Blaue Eskadron (A Distant Trumpet, Regie)


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. November

    1796 In der Schlacht von Arcole (bei Verona) besiegt Napoleon den General Alvintzi.
    1862 Uraufführung der tragischen Oper "Die Macht des Schicksals" von Giuseppe Verdi in Petersburg.
    1933 Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den USA und der UdSSR.