Raoul Hausmann

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Künstler und Schriftsteller; * 12. Juli 1886 in Wien, † 1. Februar 1971

    Vertreter des Dadaismus.

    Als Maler, Fotograf, Zeichner, Schriftsteller, Kunsthistoriker und -kritiker war Hausmann Mitbegründer des Berliner Club Dada (gegründet 1918). Zusammen mit Hannah Höch und John Heartfield entwickelte er die Technik der Fotomontage. 1918 verfasste er das lettristische Poem "Kp'erioum", 1920 schuf er die Collage "Tatlin at Home". 1927 erfand er das Optophon, eine Maschine, mit deren Hilfe man Musik in farbige Formen übersetzen kann und umgekehrt.

    Hausmann organisierte die erste Dada-Ausstellung in Berlin (1919), er war Mitherausgeber der Zeitschrift "Der Dada" (bis 1920). 1958 gab er eine Geschichte des Dada heraus: "Courir Dada".

    1933 emigrierte Hausmann nach Spanien, später ließ er sich in Limoges (Frankreich) nieder.

    KALENDERBLATT - 5. Dezember

    1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
    1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
    1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!