Ralph J. Bunche

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Diplomat; * 7. August 1904 in Detroit, † 9. Dezember 1971 in New York

    studierte an der Harvard-Universität; weiterhin Hochschulstudium der Anthropologie (Völkerkunde) und Kolonialpolitik in London und Kapstadt. Von nachhaltiger Wirkung war seine Tätigkeit als UNO-Vermittler im Palästina-Konflikt von September 1948 bis August 1949. 1950 erhielt er den Friedensnobelpreis.

    Seine Nobelpreisrede trug den Titel "Einige Überlegungen über den Frieden in unserer Zeit".


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.