Ralph J. Bunche

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Diplomat; * 7. August 1904 in Detroit, † 9. Dezember 1971 in New York

    studierte an der Harvard-Universität; weiterhin Hochschulstudium der Anthropologie (Völkerkunde) und Kolonialpolitik in London und Kapstadt. Von nachhaltiger Wirkung war seine Tätigkeit als UNO-Vermittler im Palästina-Konflikt von September 1948 bis August 1949. 1950 erhielt er den Friedensnobelpreis.

    Seine Nobelpreisrede trug den Titel "Einige Überlegungen über den Frieden in unserer Zeit".

    KALENDERBLATT - 4. Dezember

    1154 Der englische Kardinal Nicholas Breakspeare wird zum Papst Hadrian IV. gekrönt.
    1948 Nachdem im April über 1 000 Studenten für ihre Gründung demonstriert haben, wird die Freie Universität Berlin im Westteil der Stadt gegründet.
    1976 Der Staatspräsident der Zentralafrikanischen Republik, Jean Bedel Bokassa, lässt sich zum Kaiser ausrufen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!