Radschputen

    Aus WISSEN-digital.de

    ehemals Adels- und Kriegerkaste in Nordindien. Ihr heutiger Lebensraum ist das nördliche Indien und Nepal. Die Radschputen sind die Nachkommen innerasiatischer nomadischer Reitervölker, dementsprechend waren für sie Pferde und Viehherden von großer Bedeutung. Sie spielten lange Zeit in der Geschichte Indiens eine herausragende Rolle und errichteten einige Reiche (etwa das Shah-Königreich in Nepal). Im indischen Mogulreich hatten die Radschputen einflussreiche Positionen inne.

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!