Radsatz

    Aus WISSEN-digital.de

    aus Achswelle und zwei fest auf ihr sitzenden Rädern bestehender Teil eines Schienenfahrzeugs. Der Radreifen ist auf den Radkörper aufgeschrumpft und mit Sprengring gesichert. Der Spur- oder Laufkranz ist ein am Radreifen ausgearbeiteter Wulst, der das Rad am Schienenkopf führt. Bei Kranbahnen hat das Rad oft zwei Wülste (doppelter Spurkranz). Liegt der Fahrzeug- oder Drehgestellrahmen innerhalb der Räder, spricht man von Innenlagerung, außerhalb von Außenlagerung.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Dezember

    1916 Gerhart Hauptmann und Arthur Schnitzler werden von der Jahreshauptversammlung deutscher Bühnenschriftsteller in Berlin in den Aufsichtsrat gewählt.
    1948 Der Aufnahmeantrag des Staates Israel in die UNO (Vereinte Nationen) wird von der Vollversammlung der UNO abgelehnt.
    1997 Der vormalige Notenbankpräsident der Tschechischen Republik, Josef Tosovsky, legt den Eid als Ministerpräsident ab. Staatspräsident Václav Havel beauftragt ihn damit, eine Regierung zu bilden.