Radialislähmung

    Aus WISSEN-digital.de

    Lähmung des Speichennerven (Nervus radialis) am Arm. Dabei kann die schlaff herabhängende Hand nicht mehr gehoben und gestreckt werden (Fallhand). Außerdem ist die Fähigkeit, die Finger aktiv zu strecken, aufgehoben bzw. herabgesetzt. Meist besteht außerdem eine Gefühlsstörung, besonders an der Streckseite des Daumens und teilweise am Handrücken. Ist der Nerv sehr weit oben in seinem Verlauf geschädigt (obere Radialislähmung), ist auch die Streckung des Armes im Ellbogengelenk unmöglich.

    KALENDERBLATT - 5. Dezember

    1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
    1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
    1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!