ROM

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Read Only Memory, deutsch: Nur-Lese-Speicher, Festwertspeicher,

    ein Speicher, der Befehle oder Daten enthält, die zwar gelesen, nicht aber verändert werden können, beispielsweise CD-ROM, EPROM, PROM, ROM-BIOS.

    Der Inhalt eines ROMs wird durch den Entwickler definiert und an den Hersteller z.B. eines Chips weitergegeben, der anschließend einen entsprechenden ROM-Chip produziert. Die auf dem ROM eines Computers enthaltenen Informationen bleiben auch nach dem Ausschalten des Computers erhalten.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.