RISC

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für Reduced Instruction Set Computer, deutsch: Computer mit reduziertem Befehlssatz,

    leistungsfähiger Prozessor mit (im Vergleich zu CISC-Prozessoren) reduziertem Befehlssatz (128 Befehle). Die durch die Reduzierung erfolgte Optimierung befähigt die RISC-Prozessoren einfache Befehle deutlich schneller als herkömmliche Prozessoren zu verarbeiten. RISC-Prozessoren bewältigen höhere Taktfrequenzen als CISC-Prozessoren. Komplexe Befehlsstrukturen, die zunächst in Einzelbefehle zerlegt werden müssen, werden durch RISC-Prozessoren allerdings langsamer ausgeführt.

    Da sich die Leistungssteigerung von CISC-Prozessoren immer schwieriger ausführen lässt, werden in einigen Prozessoren RISC- und CISC-Architekturen kombiniert, z.B. beim Pentium-Prozessor.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Dezember

    1916 Gerhart Hauptmann und Arthur Schnitzler werden von der Jahreshauptversammlung deutscher Bühnenschriftsteller in Berlin in den Aufsichtsrat gewählt.
    1948 Der Aufnahmeantrag des Staates Israel in die UNO (Vereinte Nationen) wird von der Vollversammlung der UNO abgelehnt.
    1997 Der vormalige Notenbankpräsident der Tschechischen Republik, Josef Tosovsky, legt den Eid als Ministerpräsident ab. Staatspräsident Václav Havel beauftragt ihn damit, eine Regierung zu bilden.