R.E.M.

    Aus WISSEN-digital.de

    Die US-amerikanische Rockband "R.E.M." wurde 1980 in Athens, Georgia von Mike Mills, Bill Berry (hat die Band inzwischen verlassen), Michael Stipe und Peter Buck gegründet. "R.E.M." waren mit ihrem Folk- und Garagenrock - ein besonderes Kennzeichen ist der verwischte Gesang von Stipe - tonangebend für eine ganze Generation von Rockbands in den USA und sind Inbegriff des alternativen College-Rocks der 1990er Jahre.

    Bekannte Songs sind "Southern Central Rain (I'm Sorry)", "The One I Love", "Stand", "Losing My Religion", "Shiny Happy People", "Drive", "Man on the Moon", "Everybody Hurts" u.a.

    Alben (Auswahl)

    1983 - Murmur

    1987 - Document

    1992 - Automatic for the People

    1996 - New Adventures in Hi-Fi

    2008 - Accelerate

    KALENDERBLATT - 9. Dezember

    1905 Gesetz zur Trennung von Staat und Kirche in Frankreich.
    1948 Die UNO-Vollversammlung verabschiedet einstimmig die Konvention gegen Völkermord (Genozid).
    1956 Vier Wochen nach der Niederwerfung des Aufstands wird von neuem der Ausnahmezustand über Ungarn verhängt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!