Räumen

    Aus WISSEN-digital.de

    spanendes Bearbeitungsverfahren (Fertigungstechnik), bei dem Werkstück und Werkzeug relativ zueinander und meist geradlinig bewegt werden. Das Werkzeug weist viele, in Bewegungsrichtung gestufte Schneiden auf. Man unterscheidet Innen- und Außenräumen, je nachdem, ob Bohrungen oder Außenflächen zu bearbeiten sind. Die geradlinigen Bewegungen können zusätzlich von einer Drehbewegung überlagert werden. Räumen führt zu glatten und sehr maßgenauen Werkstückflächen.

    KALENDERBLATT - 1. März

    1074 Erste Kreuzzugsgedanken durch die Aufforderung des Papstes Gregor VII. zum heiligen Krieg, um das von Türken bedrohte Konstantinopel zu schützen.
    1815 Napoleon bricht aus seinem Exil in Elba aus und landet in Cannes.
    1900 Die Samoa-Insel Upolu wird deutsche Kolonie.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!