Quecksilber

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Hydrargyrum (internationaler Name);

    chemisches Element (Zeichen Hg); Ordnungszahl 80; Atomgewicht 200,59; mit Metallcharakter; gewonnen aus Erzen, bei Raumtemperatur flüssig und dabei bereits in geringen Mengen verdampfend.

    Quecksilberdampf ist ein sehr wirksames Zellgift: in Gehirn, Leber, Nieren und Milz nur langsam wieder abbaubar; Symptome: plötzlicher, übermäßiger Speichelfluss, Entzündung der Mundschleimhaut, Erbrechen, Diarrhoe u.a., später unter anderem Zahnausfall, Muskelzuckungen.

    Quecksilber dient z.B. als Füllung von Quecksilberdampflampen (unter anderem zur Straßenbeleuchtung), Thermometern und Barometern; als Zusatz von Salben und Insektiziden; als Spiegelbelag, als Sprengstoff; sein Amalgam als Beimengung von Zahnmetalllegierungen oder zur Feuervergoldung.

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.