Quebec (Provinz)

    Aus WISSEN-digital.de

    größte Provinz in Kanada, zwischen Hudsonbai und St.-Lorenz-Golf gelegen; 1,38 Millionen km²; 7,54 Millionen Einwohner; Hauptstadt: Quebec.

    Diverse Industrien, Holz- und Landwirtschaft, Energieerzeugung (Stauseekette am Fort George River), Papierproduktion, Bergbau (Eisenerz, Asbest, Kupfer, Gold, Zink).

    Geschichte

    Datei:510030.jpg
    Ein Monolith im Minsan National Park in Quebec

    Quebec kam 1763 in britischen Besitz; der Quebec Act (1774) sicherte dem französischsprachigen Bevölkerungsteil Mitspracherechte bei der Regierung. 1774 wurde das Gebiet des heutigen Ontario (Upper Canada) mit der britischen Kolonie Quebec (Lower Canada) zusammengelegt in dem Versuch, den französischsprachigen Bevölkerungsteil zu anglisieren. Seit 1867 ist Quebec kanadische Provinz.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 27. März

    1076 Papst Gregor VII. wird von König Heinrich IV. abgesetzt, um den Streit über die Investitur von Bischöfen zu beenden. Dadurch kommt es zum Kirchenbann und Heinrich muss den Bußgang nach Canossa antreten, um die Vergebung des Papstes zu erlangen.
    1941 Nach dem Beitritt Jugoslawiens zum Dreimächtepakt (Deutschland-Italien-Japan) wird die jugoslawische Regierung durch einen Putsch oppositioneller Militärs abgesetzt und König Peter II. als Staatsoberhaupt eingesetzt.
    1962 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy gibt die Verteidigungsdoktrin auf, in der auf den nuklearen Erstschlag verzichtet wird.