Q-Fieber

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Queensland-Fieber,

    eine von Tieren (Schafe, Rinder, Ziegen) auf den Menschen übertragbare Infektionskrankheit; Erreger Rickettsia Burneti. Die Infektion erfolgt wohl überwiegend durch Einatmen mit Rickettsien beladenen Staubes (Verunreinigte Lagerstätten). Nach einer Inkubationszeit von 10-12 Tagen akut einsetzendes Fieber, Kopf- und Muskelschmerzen, Lungeninfiltration und Husten. Behandlung mit Antibiotika (Chloramphenicol, Tetracyclin).

    KALENDERBLATT - 4. August

    1404 Die Dithmarscher Bauern besiegen die Fürsten in der Schlacht von Oswaldustag.
    1810 Karl August von Hardenberg wird Staatskanzler von Preußen. Er wird das Reformwerk des Freiherrn vom Stein fortführen.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht von Weißenburg.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!