Purpurreiher

    Aus WISSEN-digital.de

    (Ardea purpurea)

    bis zu 90 Zentimeter großer Stelzvogel, der in Eurasien und in Afrika heimisch ist. In Mitteleuropa ist das Süßgewässer bewohnende Tier nur selten anzutreffen.

    Der Purpurreiher ist relativ kurzbeinig. Durch seine langen Zehen unterscheidet er sich von anderen Reiherarten. Das Gefieder des Purpurreihers ist goldbraun am Rücken und am Hals, die Brustfedern sind rötlich.

    Er brütet in kleinen Kolonien in Schilfgebieten.

    Im Winter zieht der Purpurreiher nach Afrika, wo er in den tropischen Gebieten überwintert.

    Systematik

    Art aus der Familie der Reiher (Ardeidae).


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.