Purismus

    Aus WISSEN-digital.de

    (von lateinisch: purus, "rein")

    1. künstlerische Richtung in der modernen Kunst, begründet durch Le Corbusier und A. Ozenfant (Manifest "Après le cubisme", 1918); strebt eine klare Malerei mit einfachen geometrischen Formen an; wirkte stark auf die Architektur Le Corbusiers.
    1. meist aus politischen Gründen angestrebtes Bemühen um sprachliche Reinheit, bei der versucht wird, vor allem Fremdwörter völlig zu ersetzen.

    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!