Punktsteuerung

    Aus WISSEN-digital.de

    automatisch arbeitende Positioniereinrichtung an Werkzeugmaschinen, mit der eine Relativbewegung zwischen Werkzeug und Werkstück derart erfolgt, dass einzelne Koordinatenwerte nacheinander angesteuert werden. Da nur in den Zielkoordinaten gearbeitet wird, (z.B. Bohren), ist der Weg zur Erreichung der Koordinaten beliebig wählbar. Punktsteuerung erfolgt mittels Nocken- oder numerischer Steuerung.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.