Psychopathologie

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    Teilgebiet der Psychiatrie, das sich mit den krankhaften Veränderungen des Seelenlebens in Bezug auf Entstehung, Erscheinungsweise und Verlauf beschäftigt. Die Wissenschaft und Lehre von den krankhaften und abnormalen seelischen Vorgängen und Zuständen beschreibt diese, deutet sie und sucht nach ursächlichen Zusammenhängen. Ein Hauptvertreter dieser psychologischen Forschungsrichtung ist Karl Jaspers.

    KALENDERBLATT - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!